Lüftungs- und Kältetechnik

Kostengruppe 430

Lufttechnische Anlagen (Lüftung, Klima- und Kältetechnik)

Lüftungsanlagen

 

Man spricht von einer Lüftungsanlage, wenn in Räumlichkeiten (Betriebs-, Wohn-, Büroräume, Industrie- und Lagerhallen) Außenluft zugeführt bzw. belastete Abluft abgeführt wird. Man unterscheidet zwischen einer kontrollierten Zuluft-, oder Abluftanlage bzw. einer kombinierten Zu- und Abluftanlage.

Die benötigete Lüftungsmenge wird je nach Gebäudetyp oder Anwendungsfall bedarfsabhängig ermittelt.

Teilklimaanlagen

 

Wird die Luft gekühlt oder befeuchtet, dann handelt es sich um eine Teilklimaanlage. Jedes Auto verfügt über diese Teilklimaanlage, auch wenn von einer Klimaanlage gesprochen wird.

 

Klimaanlagen

 

Werden die vier thermodynamischen Funktion Heizen, Kühlen, Be- und Entfeuchten eingehalten, dann handelt es sich um eine Klimaanlage bzw. umgangsprachlich um eine Vollklimaanlage.

Kälteanlagen

 

Im Jahr 1834 beschrieb Jacob Perkins in einer Patentschrift die Kaltdampfmaschine mit geschlossenem Kreislauf. Das Zeitalter der Kältetechnik war somit geboren und die Forderung der Lebensmittelindustrie nach Kälte war entfacht.

© 2016

NR Ingenieure GmbH

Zimmerbachstraße 33

74676 Niedernhall

 

Fon: 07940 1479074

info[at]nr-ingenieure.de